Betfair

Betfair

Betfair Testbericht

In den mehr als zwanzig Jahren, in denen das Online-Glücksspielgeschäft am Leben ist, gab es mehrere Momente, in denen eine Person oder eine Gruppe von Personen etwas Innovatives geschaffen hat, das die Zukunft der Wettbranche prägen würde. Als Betfair im Jahr 2000 seine Aktivitäten eröffnete, waren sie mit ihrem Sportwettenangebot ihrer Zeit weit voraus; als erste ihrer Art ermöglichte die betfair Wettbörse den Nutzern, Quoten für Ereignisse zu erstellen und andere diese Wetten in einem offenen Austausch annehmen zu lassen.

Betfair hat im Laufe der Jahre mehrere ergänzende Produkte hinzugefügt, und durch eine kürzliche Fusion ist eines der größten Glücksspielunternehmen der Welt entstanden. Heute werden wir einen eingehenden Blick auf Betfair werfen und Ihnen einen ehrlichen, unvoreingenommenen Überblick über das Unternehmen geben.

Wie bereits erwähnt, wurde Betfair im Jahr 2000 ins Leben gerufen. Seine Gründer, Andrew Black und Edward Wray, beschlossen, dass sie eine neue Möglichkeit für die Spieler schaffen wollten, Wetten auf ihre Lieblingssportereignisse platzieren zu können. Normalerweise würde ein Online Buchmacher die Wettquoten für ein Spiel festlegen. Wray und Black wollten diese Entscheidungsfindung in die Hände der Wettenden legen.

Betfair hat sich stark auf den britischen und europäischen Glücksspielmarkt konzentriert, wo Fußball aus Sicht der Wettumsätze ein so großer Sport ist. Betfair verfügt über zwei Glücksspiellizenzen: eine aus Malta und die andere aus dem Vereinigten Königreich. Der Besitz dieser beiden Lizenzen beweist, dass Betfair eines der seriösesten Unternehmen im Online-Glücksspielbereich ist; die Lizenz der britischen Glücksspielkommission ist besonders schwierig zu erhalten, wenn man all die von der Aufsichtsbehörde durchgeführte Due-Diligence-Prüfung berücksichtigt. All dies trägt dazu bei, dass Ihr Geld auf diesen Seiten höchst sicher ist (mit einer großen Ausnahme, auf die ich später eingehen werde).

Im Jahr 2010 wurde die Entscheidung getroffen, Betfair an der Londoner Börse zu notieren. Dies ermöglichte es dem Unternehmen, beträchtliches Kapital zu beschaffen und sich weiter als einer der Branchenriesen zu etablieren. .

Im Jahr 2014 erhielt Betfair als eines der wenigen Online-Glücksspielunternehmen eine Lizenz für den Betrieb in New Jersey, einem der wenigen US-Bundesstaaten, die regulierte Internet-Glücksspiele zulassen. Dies ist eine Lizenz nur für das Online Casino, aber das ist ein hervorragendes Standbein für das Unternehmen auf seinem Weg zurück in den US-Markt.

Am 2. Februar 2016 kündigte das Unternehmen eine Fusion mit einem anderen europäischen Online-Glücksspielgiganten, Paddy Power, an. Das Nettoergebnis dieser Fusion ist gemessen am Umsatz das größte Unternehmen aller regulierten Online-Glücksspielkonzerne.

Vergangene Promo-Katastrophe

Wenn Sie Betfair googeln, werden Sie feststellen, dass viele Webseiten Betfair auf eine schwarze Liste gesetzt haben, und Sie werden auch eine beträchtliche Anzahl von Spielerbeschwerden finden. Nach vielen Nachforschungen ist uns aufgefallen, dass fast die gesamte Negativität, die sich auf eine Werbeaktion bezieht, die schief gegangen ist.

Im Jahr 2010 startete das Betfair eine aggressive „Happy Hour“-Aktion, bei der den Spielern eine unbegrenzte Anzahl von 50 % Einzahlungsboni bis zu einem Maximum von jeweils 100 $ angeboten wurde, mit einer absurd niedrigen 10x-Wettanforderung. Diese Aktion dauerte zwar nur 4 Stunden, aber das Ergebnis war katastrophal; sie verbreitete sich online wie ein Lauffeuer, und die Spieler fanden im Grunde heraus, dass sie sich einen Vorteil gegenüber dem Haus verschaffen konnten, wenn sie nur ein Minimum an Spielzeiten spielten und während dieser Stunden eine massive Anzahl von Einzahlungen tätigten. Während dies an sich schon bemerkenswert war, war das, was als nächstes geschah, beinahe katastrophal.

Als Betfair erkannte, dass sie mit dieser Aktion gerade einen Multimillionen-Dollar-Hit erlitten hatten, beschloss sie, alle Konten einzufrieren, die von diesem Angebot profitiert hatten. Daraufhin begannen sie, Geld von diesen Guthaben zu konfiszieren, ohne eine wirkliche Erklärung abzugeben – es gab keinen Verstoß gegen die Bedingungen und Konditionen der Aktion. Es gibt Gerüchte, dass sie auch in der Lage waren, Geld vom Bankkonto eines Spielers zurückzunehmen; das ist ein ungeheuerliches Vergehen, wenn es wahr ist. Das Endergebnis war die größte Beschlagnahmung von Geldern von Spielerkonten in der Geschichte der Online-Glücksspielindustrie.

Es hat zwar einige Zeit gedauert, sich davon zu erholen, aber das Unternehmen floriert weiter, und ich gehe davon aus, dass der Marketingmensch längst gefeuert worden ist. Da es seit dem Vorfall keine Beschwerden wie diese gegeben hat, wir sind der Meinung, dass dies, so katastrophal es auch war, ein einmaliges Ereignis war, und wir sind bereit, Betfair hier eine zweite Chance zu geben.

Betfair Software

Betfair verwendet firmeneigene Software für ihr Sportwettenangebot. Als sie die Firma gründeten, lizenzierte niemand Software für Wettbörsen, so dass sie keine andere Wahl hatten, als sie selbst zu entwickeln. Obwohl damit laufende Entwicklungskosten verbunden sind, sind diese viel geringer, als sie wahrscheinlich an Lizenzgebühren an eine dritte Softwarefirma hätten zahlen müssen.

Für ihre Casino-Plattform hat sich Betfair für die Zusammenarbeit mit mehreren Partnern entschieden. Der prominenteste dieser Software-Anbieter ist Playtech. Playtech ist einer der führenden Casinosoftware-Entwickler der Branche und verwaltet sowohl die Download- als auch die Instant-Play-Versionen des Betfair-Casinos. Für die Nicht-Download-Version der Spiele wurden Inhalte von Anbietern wie IGT, Ash Gaming, CORE Gaming, Red Tiger Gaming und SG Interactive in die Lobby integriert. Das Ergebnis ist eine ausgezeichnete Kombination von Spielen mit unterschiedlichen Themen und Aussehen, die sicherlich jeden Spieler glücklich und engagiert machen wird.

Die Plattform ist auch über mobile Geräte verfügbar. Je nach Gerichtsbarkeit können Sie deren native App auf Ihre Android- oder iOS-Geräte herunterladen. Andernfalls können Sie auf die Website und die Spiele über den Browser Ihres Geräts zugreifen.

Betfair Wettbörse

Also… was ist eigentlich eine Wettbörse? Nun, lassen Sie es uns versuchen, in einfachen Worten zu erklären. Sowohl Wray als auch Black besaßen Geschäftssinn, und sie erkannten, dass ein offener Tausch zustande kommen könnte, anstatt dass ein einzelner Online Buchmacher die Quoten, mit denen das Publikum wetten muss, schafft. In diesem Szenario konnte jeder eine Wette auf ein Spiel abschließen und diese dann in die Börse einbringen und abwarten, ob jemand den Köder schlucken würde.

Lassen Sie mich am Beispiel des NFL-Fußballs ein Beispiel dafür geben, wie dies funktioniert:

Sagen wir, Sie wollen eine Wette auf Bayern München gegen die Borussia Dortmund abschließen. Im Sportwetten steht die Linie auf Bayyern München -3 Tore, aber Sie sind ein großer Bayern München, betrachten sich selbst als versierten Insider und sind zuversichtlich, dass sie Borussia Dortmund besiegen werden. Bei Betfair können Sie das Spiel auswählen und dann Ihre eigene Wette abschließen: Sagen wir in diesem Fall 100€, dass die Bayern das Spiel mit 3 Toren Vorsprung gewinnen werden. Sobald Sie die Wette erstellt haben, wird sie an der Börse veröffentlicht, wo sie so lange platziert wird, bis jemand, der glaubt, dass er die Bayern mit 3 Toren Vorsprung lieben würde, die Wette annimmt. Zu diesem Zeitpunkt gibt es eine Wette zwischen Ihnen und einem anderen Spieler, wobei der Gewinner der Wette Betfair eine Provision für die Aktion zahlt.

Sehen Sie, wie viel Spaß das machen kann? Jetzt können Sie der Buchmacher sein und Wettquoten posten, die Ihnen attraktiver erscheinen, je nachdem, wie Sie den Ausgang eines Spiels einschätzen. Nun… stellen Sie sich Tausende von Spielern und Hunderte von Sportveranstaltungen vor, und Sie können sich vorstellen, wie geschäftig diese Börse ist!

Ein paar Punkte, die Sie sich merken sollten: Wenn Sie die Wette an der Börse platzieren, wird das Geld von Ihrem Konto abgebucht, auch wenn die Wette nicht angenommen wird. Wenn die Wette nicht angenommen wird, wird das Geld nach Spielbeginn auf Ihr Konto zurückerstattet. Sie haben jedoch die Möglichkeit, das Geld freizugeben, indem Sie eine nicht in Anspruch genommene Wette vor Spielbeginn stornieren.

Zwar gab es in diesem Wettbörse sofort Konkurrenten von Betfair (wobei Flatter der größte unter ihnen war), aber der fortgeschrittene Charakter dieser Wetten war nichts für den Durchschnittswetter, so dass Betfair jetzt die anderen Online Buchmacher den traditionelleren Weg wählen.

Betfair Sportwetten

Diese einzigartige Position auf dem Markt zu haben, war großartig für Betfair, aber das hielt das Unternehmen nicht davon ab, auch ein Stück des Sportwettenmarktes Haus-gegen-Spieler zu wollen. Der Betfair-Sportwettenmotor ist robust und zeigt die Wettquoten von Tausenden von Sportveranstaltungen auf der ganzen Welt an. Betfair beliefert nicht nur die großen Profi-Ligen; Sie können Wettquoten für fast jeden Profisport finden. Die Betfair Wettquoten, liegen im oberen Bereich. Vereinzelt bekommt man bei Tennis- oder Fussballwetten bessere Wettquoten als bei bwin.

Viele Sportarten bieten auch Live-Wetten im Spiel an; dies ist in der Regel am beliebtesten bei Sportarten wie Fußball und Tennis, wo die Spiele selbst lang sein können und nur ein Ergebnis haben, so dass Wetten auf einzelne Aspekte jedes Spiels diese weitaus interessanter machen.

Wenn Ihnen all diese realen Sportarten nicht ausreichen, gibt es eine ganze Reihe von virtuellen Sportarten, auf die Sie bei Betfair ebenfalls wetten können. Wenn Sie nicht wissen, welche das sind, sind virtuelle Sportarten im Wesentlichen Videospiele, die sich selbst spielen; denken Sie an die Demoversionen von Spielen, die Sie wahrscheinlich schon gesehen haben, aber hängen Sie einen Zufallszahlengenerator daran und lassen Sie sie zu einem Ergebnis spielen. Diese Ereignisse nehmen viel weniger Zeit in Anspruch (ein Fußballspiel kann in weniger als 10 Minuten absolviert werden), so dass Sie viel öfter darauf wetten können.

Betfair Kundensupport

Ein erstklassiges, börsennotiertes Unternehmen wie Betfair muss sicherstellen, dass seine Kunden schnell und effektiv betreut werden. Dies gilt insbesondere vor dem Hintergrund dessen, was sie ihren Spielern 2010 mit dem Happy-Hour-Skandal angetan haben. Vor diesem Hintergrund bietet Ihnen das Casino fast alle Möglichkeiten, mit ihnen in Kontakt zu treten. Es gibt nicht nur einen ausgezeichneten FAQ-Bereich, der sich um die meisten kleineren Fragen kümmert, sondern Sie können über diese Wege auch mit dem Betfair-Kundenserviceteam kommunizieren:

  • Telefon
  • Live-Chat
  • E-Mail
  • Facebook-Nachricht
  • Twitter

Uns gefällt, dass sie die sozialen Medien als eine Frontlinie für die Kundenbetreuung nutzen. Schließlich ist dies heutzutage der erste Ort, an dem ein Spieler wahrscheinlich eine Beschwerde einreichen wird.

Fazit to Betfair

Auf jeden Fall. Wir lieben die Idee der Wettbörse und denken, dass sie im Laufe der Jahre weiter wachsen und immer alltäglicher werden wird. Diese Jungs waren die Pioniere dieser Art von Sportwetten und sind mit ihrem Austausch weiterhin führend. Mit qualitativ hochwertigen Casino Spielen und einem fantastischen VIP-Programm haben sie sich sehr gut gegen ihre Konkurrenz durchgesetzt.

Ja, sie haben ihren Spielern etwas Schreckliches angetan, aber das ist 10 Jahre her. Seitdem hat es keine nennenswerten Probleme mehr gegeben, so dass ich denke, dass wir die Vergangenheit hinter uns lassen können. Daher empfehle wir Ihnen Betfair für all Ihre Wettbedürfnisse sehr.

Related posts